Mediation für Anwälte und Notare

Ob in den Bereichen Trennung, Scheidung, Erbschaft oder Nachbarschaftsstreitigkeiten: Jeder Rechtsanwalt oder Notar kennt aus dem Berufsalltag Fälle, die höheres Konfliktpotential bergen und somit mehr Aufwand erfordern als andere.

Weshalb ist die Anwendung des Mediationsverfahrens gerade bei schwierigen
Vertragsverhandlungen wie z.B. Gestaltung oder Änderung einer Scheidungsvereinbarung zu empfehlen?

Gerade bei Fällen mit hohem Konfliktpotential empfehle ich, die Kompetenz eines Anwaltes oder Notars mit der eines Mediators zu kombinieren.Mediation schafft eine entspannte Gesprächsatmosphäre. Als Mediatorin moderiere ich Vertragsgespräche und sorge dafür, dass sämtliche Wünsche und Erwartungen beider Parteien zur Sprache kommen und mitberücksichtigt werden, was die Bereitschaft zum kooperativen Umgang in erheblichem Masse steigert. Ein konstruktives Verhalten wird auf beiden Seiten wieder möglich. Die Vertragspartner zeigen sich erneut kooperativ, reden wieder miteinander und können gemeinsam Lösungswege finden. Somit führt Mediation mit geringerem zeitlichen und somit finanziellen Aufwand zur Zufriedenstellung aller Beteiligten.

In Fällen mit höherem Konfliktpotential ist es daher empfehlenswert, die Kompetenz eines Fachanwaltes oder Notars mit der eines Mediators zu kombinieren. Gerade in schwierigen Fällen rate ich zu einer rechtlichen Prüfung der gefunden Lösungsmöglichkeiten bzw. der Abschlussvereinbarung durch den entsprechenden Fachanwalt oder Notar. Gerne können Sie als Rechtsanwalt oder Notar Ihre Mandanten beim Mediationsgespräch begleiten.

Da ich mich während meines dreijährigen Aufenthaltes in den Vereinigten Staaten gerade auf komplexe Auseinandersetzungen spezialisiert habe, unterstütze ich Sie gerne als Co-Mediatorin bei der Bearbeitung von Fällen mit hohem Konfliktpotential.

Nehmen Sie jetzt mit mir Kontakt auf, entweder telefonisch, Tel. 0171/20 88 181, oder schreiben Sie mir eine Nachricht.

nach obennach oben

 
Logo Knauel, Heike Seyfferth, Mediation
 
Heike Seyfferth, Mediatorin